Tradition trifft Trend – stylische Trachtenoutfits für sie und ihn

13. Januar 2022

Bekleidet mit einer steinfarbenen Lederhose, einem weißen Hemd und einer Weste in Dunkelgrau schreitet er in Trachtenstiefeln stilvoll über das regionale Volksfest. Selbstbewusst begleitet ihn eine Dame, die statt des klassischen Dirndls eine freche Lederhose für Frauen trägt. Dazu kombiniert sie eine schulterfreie Trachtenbluse und ein Paar Ballerinas. Mit ihren modernen Outfits stellen die beiden einen schönen, keinesfalls aber einen seltenen Anblick dar. Denn heute erfinden besonders junge Leute die Trachtenmode für sich neu. In zahlreichen Variationen wird die Tradition mit aktuellen Trends vereint. Das Ergebnis sind klassische wie moderne Looks, die sich individuell nach Geschmack stylen lassen. Wir geben Ihnen eine Portion Trachteninspiration und gewähren einen Blick auf die aktuellen Trends.

Die Klassiker zeigen sich modern

Wenn es um Tracht geht, dann sind das Dirndl und die Lederhose meist nur ein Gedanke entfernt. Jedes Jahr mischen die zwei Klassiker in neuen Ausführungen die Trachtenwelt auf. In modernen Farben und Schnitten, mit schicken Knöpfen und Stickereien erobern sie gleichsam die Frauen- wie die Männerherzen.

Dirndl, Dirndl und noch mehr Dirndl

Tradition trifft Trend – stylische Trachtenoutfits für sie und ihn -
Trachten von Angermaier. Foto: pr

Ohne jeden Zweifel blickt die Damenwelt heute auf eine riesige Auswahl an verschiedensten Dirndln. Das bedeutet zwar die Qual der Wahl, verspricht aber auch, dass jede Frau das richtige Dirndl für sich findet. Ein hochgeschlossener Schnitt liegt aktuell voll im Trend. Mit einem leichten V-Ausschnitt und einem eleganten Stehkragen präsentieren Sie Ihr Dirndl stilvoll zu verschiedensten Anlässen. Wadenlang lässt es auch auf die Beine nur kleine Einblicke zu. Besonders beliebt sind in dieser Saison kräftige Farben wie ein sattes Bordeaux. Vollendet wird das Trachtenensemble mit einer filigranen Spitzenschürze.

Zeitlos wie zeitgemäß – die Lederhose

Wie das Bier zum Zelt gehört die traditionelle Lederhose zum Trachtenoutfit des Herren. Klassisch in Dunkelbraun macht sie heute ebenso wie gestern eine gute Figur. Aber auch viele andere Farben gewinnen mehr und mehr an Beliebtheit. So finden modebewusste Herren in Trachtenshops wie Wirkes Dirndl Trachten & Ledermoden graphit-, rauch- und sandfarbene Lederhosen. Stickereien in Form von Ästen und Sprungwild wirken dezent und zünftig. Wer es auffälliger möchte, wählt eine Lederhose mit schwarzen Tribals und Totenkopf.

Ohne Bluse und Hemd keine Tracht

Erst mit der Bluse für sie und dem Hemd für ihn wird das Outfit zur Tracht. Dabei wartet auf beide Geschlechter eine riesige Auswahl: So sind zahlreiche Kombinationen möglich, die das alte Dirndl und die eingesessene Lederhose wieder wie neu erscheinen lassen.

Sie wählt zwischen der klassisch weißen oder der modernen schwarzen Dirndlbluse mit kurzen, halblangen oder langen Ärmeln. Schicke Spitze schlägt die Brücke zwischen Trend und Tradition. Der Herr entscheidet sich beim Hemd für eine Farbe seines Geschmacks. Weiß im Landhausstil, dunkelgrün oder rot-weiß-kariert: Er findet garantiert den passenden Begleiter für seine Lederhose.

Zu kalt für Tracht? Nicht mit Strickjacke und Janker

In der kühlen Jahreszeit muss die Tracht auf keinen Fall im Schrank verstauben. Zum herbstlichen Volksfest, dem Weihnachtsmarkt oder dem Start ins neue Jahr kann selbstverständlich die traditionelle Kleidung ausgeführt werden. Dazu braucht es nur eine wohlig warme Strickjacke oder einen eleganten Janker. Und wie sollte es anders sein: Auch hier darf nach Lust und Laune die Tradition mit Trends verbunden werden: Der Janker ist das Kleidungsstück für traditionsbewusste Männer und Frauen. Zeitgemäßer sehen die Strickjacke oder der Kapuzenpulli im Trachtenstyle aus. So kann rund ums Jahr die schöne Trachtenmode bewundert werden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
Stielwarzen entfernen