Modische Must haves im Winter 2021

15. Dezember 2021

Die Sommerkleidung wandert im Schrank nach hinten, jetzt ist kuschelig-warme Mode für den Winter gefragt. Neben dem Wärmefaktor ist die modische Wirkung wichtig. Dazu gehören aktuelle Trends, damit die vorhandene Garderobe mit topmodischen Teilen aufgepeppt werden kann. Welche Größe man trägt, spielt keine Rolle, denn ein modischer Auftritt hängt nicht von der Figur ab. Vielmehr kommt es auf die richtigen Kombinationen und das persönliche Styling an.

Modische Must haves im Winter 2021 -
Foto: Alyssa Strohmann/ Unsplash

Generell wird die Mode immer vielfältiger, und so steigt auch Jahr für Jahr die Zahl der Trends und Must-haves. Was letztendlich zum eigenen Typ passt, entscheidet der persönliche Geschmack. Ein Überblick über die aktuellen Trends in der Wintermode ist trotzdem hilfreich:

Farbe ist Trumpf! Die Wintermode punktet mit starken Farbtönen wie Rot, Royalblau und Gelb.

– Karos und Colourblocking sind ein attraktiver Blickfang.

– Strick in allen Varianten bereichert die Mode, vom Pullover und Cardigan bis zum Strickkleid.

– Hosenanzüge machen eine tolle Figur, dafür sorgen spannende Schnitte.

Was in keinem Schrank fehlen sollte

Modetrends im Kleiderschrank
Foto: Priscilla Du Preez/ Unsplash

Die ideale Mischung besteht aus Basic-Teilen, die sehr vielseitig kombinierbar sind, und trendstarker Mode, die als Eyecatcher fungiert. Wer am liebsten Hosen trägt, hat sicherlich eine Basisausstattung an Jeans und Stoffhosen. Neutrale Farben sind zeitlos und passen sehr gut zu den intensiven Farben, die in diesem Winter bei vielen Pullovern zu finden sind. Sollte der Hosenbestand ergänzt werden, sind klassische Hosen mit einem schlichten Schnitt immer richtig. Fashionistas greifen aber auch gern zur Marlenehose, die in der aktuellen Mode wieder sehr oft zu finden ist.

Strick ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Wintermode, denn kaum ein anderes Material vermittelt so gut das angenehme Gefühl von Wärme. Das umfangreiche Angebot reicht vom dünneren Pullover, der sich gut unter einem Blazer im Job tragen lässt, bis zum Pulli aus dicker Wolle. Norwegermuster und eingestrickte Zöpfe prägen die aktuellen Trends, außerdem sind viele plakative Designs sichtbar.

Plus Size: Guter Stil kennt keine Größe!

Viele Jahrzehnte lang war die schlanke bis teilweise extrem dünne Figur in der Mode maßgeblich. Das hat sich glücklicherweise geändert! Frauen mit Kurven können mittlerweile ebenso modische Kleidung kaufen. Auch die Bezeichnungen haben sich geändert: Curvy und Plus Size klingen wesentlich freundlicher als “Übergrößen”. Sogar der Zeitschriftenmarkt nimmt die positive Entwicklung auf.

Pluss Size Model
Foto: Madrona Rose/ Unsplash

Das große Angebot an aktueller Mode bietet für jeden Figurtyp die passende Auswahl. Sucht man beispielsweise nach einem schicken Pullover, der in der kalten Jahreszeit ein modisches Highlight ist, gibt es attraktive Strickmode für Plus-Size-Frauen. Maßgeblich ist aber nicht nur die Mode an sich, sondern auch die Akzeptanz des persönlichen Figurtyps. So entsteht Selbstbewusstsein, Kurven und Pfunde werden zu einem liebenswerten Plus.

Stylingtipps für Frauen mit mehr Figur

Statt eines strikten Regelwerks ist es sinnvoller, die sogenannte Schokoladenseite gekonnt in Szene zu setzen. Ein schönes Dekolleté oder gut geformte Beine dürfen gern betont werden. Darüber hinaus kann man natürlich auch ein bisschen schummeln und Tricks zum Kaschieren anwenden. Dunkle Farben lassen die Figur schlanker erscheinen, dabei muss es nicht immer das klassische Schwarz sein. Weiter geschnittene Hosen wirken optisch häufig schöner als Skinny Jeans oder Leggings. So kann eine Hose in Dunkelblau oder Tannengrün, die nicht zu eng anliegt, zu einem vielseitig kombinierbaren Basicteil werden. Angesagte Trendfarben wie Bordeauxrot oder ein warmer Gelbton harmonieren damit sehr gut.

Günstig sind auch Kombinationen, die eine senkrechte Linie betonen. Dafür eignet sich der Layering-Look ebenso wie das Spiel mit Farben, zum Beispiel ein langer, offen getragener, heller Cardigan über einer Hose und einem Shirt in einem dunkleren Farbton. So wirken die Proportionen ausgeglichen.

Die modische Vielfalt und die zahlreichen Trends halten für jede Figur und jede stilistische Vorliebe die passende Auswahl bereit. Kurvige Frauen können alles tragen, was ihnen gefällt, denn das eigene Wohlbefinden ist entscheidend: Plus Size ist in der Mitte der Modewelt angekommen!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner
Stielwarzen entfernen